Granat

Granat
angelöster Granat aus Neckarsanden

Die Granat-Gruppe umfasst verschiedene Varietäten der Granat-Mischkristallreihen (Pyrop, Almandin, Spessartin, Grossular, Andradit, Uwarowit).

In den Proben aus dem Oberrheingebiet kommen vorwiegend farblose bis leicht rosafarbene Granatkörner vor, die vereinzelt einen sechs­seitigen Querschnitt, meist aber eine abgerundete Form zeigen.

Teilweise sind auf den Kornober­flächen Lösungsformenformen zu erkennen, die auf Verwitterungsprozesse schließen lassen.

Symmetrie: kubisch
Lichtbrechung: 1,71-2,0 (hohes Relief)
Doppelbrechung: isotrop
Besonderheiten: Lösungsformen (s. Foto)