Apatit

Apatit
Apatit im Durchlicht

Die farblosen Körner des Apatits sind meist gerundet oder prismatisch. Sie weisen aufgrund der niedrigen Lichtbrechung kaum Relief auf und zeigen unter polarisiertem Licht sehr niedrige Interferenzfarben (grau). Einschlüsse sind häufig vorhanden. Der einachsig-negative Charakter lässt sich optisch gut bestimmen.

Durch eine Salzsäurebehandlung der Proben werden die Apatite aufgelöst.

Symmetrie: hexagonal
Lichtbrechung: 1,63 - 1,66
Doppelbrechung: 0,003 - 0,002 (niedrig)
Auslöschung: gerade, negative Elongation
optische Achsen: 1-
Besonderheiten: sehr niedrige Interferenz